01 Poetry Slam – Selbstgeschrieben? Easy!

Du wolltest immer schon selbst texten aber dir fehlen die Worte? Jetzt nicht mehr! Wir brechen gemeinsam Schreibblockaden und graben uns zur ewigen Ideenquelle vor. Mit kreativ-spielerischen Übungen erproben wir unterschiedliche Stile und Techniken, um uns unserer Fähigkeiten bewusst zu werden und diese infolge einzusetzen.

Katharina Wenty, Poetry Slam Landesmeisterin, Moderatorin

02 Take over the stage

Egal ob du deinen Lieblingssong mitnimmst (bitte 3-fach ausgedruckt mitnehmen) oder dir einen Song aus dem Musikpool aussuchst, schnapp dir das Mikro und rauf auf die Bühne! Mit Liveband und einigen Tipps zu Bühnenpräsenz, Stimme und Mikrotechnik bekommt jeder/jede – von AnfängerIn bis FortgeschritteneR – einen Platz im Spotlight.

Julia Rosenfellner, Vocal; Dorian Windegger, Klavier;
Laurenz Hacker, Bass; Johannes Breiteneder, Drums

03 Cajón – Die Groovebox

Die Cajón ist die ultimative Miniatur eines klassischen Drumsets. Sie ist nicht nur praktisch, sondern produziert auch guten Sound, wenn man nur weiß wie. Gemeinsam entdecken wir Groove-Essenzen und Techniken, die vor allem in der Popularmusik verwendet werden. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Stefan Deinhofer, Student und Schlagzeuger

04 Pop it up!

Der klassische Chorsound ist dir zu langweilig? – Dann schnupper in unseren Workshop rein und singe mit dem Jugendchor „Berg 11“ bekannte Popsongs und moderne Chor-Arrangements.

Stefan Schmalhofer mit Berg 11, Jugendchor Schacherhof

05 Tipps und Tricks der Jugendchorleitung

Du wolltest immer schon einmal einen Chor leiten? Dieser Workshop bietet einen Blick in die Trickkiste der Jugendchorleitung. Anhand motivierender Jugendchorstücke kannst du in lockerer Atmosphäre in die Rolle des Chorleiters schlüpfen und einige wichtige Tools kennenlernen oder dein Repertoire erweitern. Achtung Ansteckungsgefahr!

Gerrit Stadlbauer, Chorleiter am Salzburger Dom und am PG Borromäum
Michaela Wolf, Musikpädagogin und Chorleiterin

06 Moving Spirals

Körperarbeit – basierend auf den Prinzipien der Spiraldynamik® kann deine Körperhaltung verfeinern, deine Atmung bewusster werden lassen und dir zur mehr Präsenz und Durchlässigkeit (auf der Bühne und im Alltag) verhelfen. Körperbewusstseinsübungen, Basic-Know How Anatomie sowie Improvisationsübungen sind Bestandteile des Workshops.

Marianne Bäck, Zertifizierte Yogalehrerin, Dipl. Bewegungs- und Tanzpädagogin, Spiraldynamik® Fachkraft, DKA-Bildungsreferentin

07 Gitarren-Schlagmuster unter die Lupe genommen

Das Schlagmuster ist das zentrale rhythmische Element bei der Liedbegleitung auf der Gitarre und kann jedem Song seinen ganz eigenen Charakter geben.
Wir werden uns deshalb mit den kleinen aber feinen Details von Schlagmustern beschäftigen.
Zielgruppe sind Anfänger bis Fortgeschrittene, sowie alle Interessierten 🙂

Richard Längauer, Gitarrist und Elektrotechniker

08 Musical Mix

Entdecke die Welt der Musicals mit Songs von den 1960er Jahren bis heute, gefühlvoll, schwungvoll und mitreißend! Wir erarbeiten ein- und mehrstimmige Lieder und machen mit kleinen Choreografien die Songs fit für die Bühne!

Margit Tempelmayr, Musikpädagogin, Chorleiterin

09 Ihr erbt letztlich das Land

Das ist der Titel meiner Friedensmesse mit Neuen geistlichen Liedern zu Texten von Eugen Eckert. Bei dieser Messe habe ich auf populäre Musikrichtungen wie Pop, Beat und Jazz zurückgegriffen. Eingängige Melodien und gut klingenden Chorsätze garantieren, dass sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Johann Simon Kreuzpointner, Kirchenmusikreferent der Diözese St. Pölten

10 Go Gospel!

GOSPEL DARF ALLES, denn in dieser Musik geht es auch um alles. Es braucht Mut persönlich, stimmlich und musikalisch über die eigene Komfortzone hinaus zu gehen. Ganz nach dem Motto: Raus aus dem Kopf und rein ins Herz! So entsteht Erstaunliches, Befreiendes, Berührendes… es entsteht GOSPEL. Let’s go!

Miriam Fuchsberger, Vocal Coach, Chorleiterin, Sängerin