„call for change – Junge Stimmen für die Schöpfung“!

Erderwärmung, Armut, steigende Einkommensunterschiede, kurzfristiges wirtschaftliches Denken, fehlende ökologische Steueranreize,… Es ist höchste Zeit Schöpfungsverantwortung ernst zu nehmen und einen grundlegenden Wandel herbeizuführen.

Dazu braucht es das Engagement von uns allen, vor allem jedoch von Politikerinnen und Politikern. Deshalb starten wir die Kampagne „call for change“ und rufen auf, politische Rahmenbedingungen aktiv mitzugestalten. Wir geben eure Forderungen weiter an die politisch Verantwortlichen!

ACHTUNG: Aktion verlängert! Neuer Einsendeschluss 26. Oktober 2019. Wir haben unsere Kampagne an die neue innenpolitische Situation angepasst. Schick uns deine Postkarten bis 26. Oktober 2019. Sobald die neue Bundesregierung angelobt ist werden wir mit dem zuständigen Minister/der zuständigen Ministerin einen Termin festlegen. In einem würdigen Rahmen werden wir gemeinsam mit Jugendlichen die vielen eingesandten Forderungen übergeben.

Alle Details zur Aktion findet ihr hier:

callforchange Kampagne