Sep
9
Do
Orientierungstage leiten @ Jugendhaus steyleWelt
Sep 9 um 13:00 – Sep 12 um 13:00

Eine Kooperationsveranstaltung der KJ Salzburg und der KJ Innsbruck

Als Orientierungstageleiter/in begleitest du Schulklassen bei ihrem Orientierungstag (OT) mit Methoden und Inputs.

Die Ausbildung zum/zur OT-Leiter/in ist in zwei Teile geteilt:

MODUL 1:

Grundkenntnisse für das qualitätsvolle und prozessorientierte Leiten von Orientierungstagen
Datum: Do 09. – So 12. Sept. 2021
Ort: Jugendhaus steyleWelt, Bischofshofen
Kostenbeitrag: € 190 (für Unterkunft in Mehrbettzimmern, Verpflegung und Material)
Zielgruppe: junge Erwachsene ab 19 Jahre

MODUL 2:

Reflexion deiner ersten OT-Erfahrungen und Kennenlernen weiterer Methoden.
Das eintägige Modul 2 findet im Frühjahr 2022 direkt in deiner Diözese statt.

ZERTIFIKAT:

Eine bundesweite Zertifizierung zum/zur Orientierungstageleiter/in erhältst du nach Abschluss beider Module und berechtigt dich, in ganz Österreich Orientierungstage zu leiten.

DIÖZESANVERANTWORTLICHE FÜR OT:

Detaillierte Infos und Anmeldung findest du hier: https://www.katholische-jugend.at/salzburg/Veranstaltung/orientierungstage-leiten-grundkurs-2021/

Sep
24
Fr
Bibelpfad @ In der Wiener Innenstadt
Sep 24 um 14:00 – 22:00

Der Bibel-Pfad ist die Eröffnung der Bibel-Fest-Woche. Am 24.9.2021 öffnen Institutionen in der Wiener Innenstadt ihre Tore und bieten Veranstaltungen, Workshops, Konzerte oder Ausstellungen zu biblischen Themen an.

Für alle, die sich in irgendeiner Form für die Bibel interessieren. Für alle die entdecken wollen, wo in ihrem Leben (in Spiritualität oder Sport, Kunst oder Kulinarik, Musik oder Meinungsaustausch, Politik oder Passionsspiel, Bildung oder Basteln, Literatur oder Liturgie, Humor oder Handwerk, Wandern oder Workshops…) sich die Bibel überall finden lassen kann.

Alle Infos unter www.jahrederbibel.at/bibelpfad

 

Okt
13
Mi
72 Stunden ohne Kompromiss
Okt 13 – Okt 16 ganztägig
„72 Stunden ohne Kompromiss“ findet von 13.-16. Oktober 2021 in ganz Österreich statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und wir arbeiten intensiv daran, trotz der angespannten Situation, eine Projektdurchführung zu ermöglichen. Dafür entwickelt unser Team ein eigenes COVID-19 Konzept, in dem bestimmte Maßnahmen für die Projekte der „72 Stunden ohne Kompromiss“ definiert werden. Eine sichere Umsetzung aller Projekte steht dabei im Vordergrund und hat oberste Priorität.