Firmvorbereitung & Corona-Maßnahmen

Firmvorbereitung – jetzt!?

Kirche lebt von Beziehung und Gemeinschaft

Orte an denen ich mich wohlfühle, suche ich immer wieder gerne auf.
Eine Gemeinschaft in der ich Begegnung positiv erlebe, zieht mich erneut an.
In einer Begegnung auf Augenhöhe, in Akzeptanz und Wertschätzung kann eine Beziehung wachsen.
Und wenn in diesem DU, dann noch ein Feuer spürbar wird, werde ich neugierig.

Nicht das WISSEN bringt uns Menschen, Gott nahe. Es sind die Berührungspunkte unserer Erfahrungen.

Gelockerte Corona-Vorschriften in der außerschulischen Kinderarbeit (Stand 15.3.2021)

Online Firmvorbereitung

Hinweise

Was es bei der Verwendung von Sozialen Medien (WhatsApp, Instagram,…) in Sachen Datenschutz und den Möglichkeiten in den einzelnen Familien zu beachten gibt, hat die KJ Oberösterreich gut zusammengefasst: Soziale Medien in der Firmvorbereitung

Firmvorbereitung online

Eine Ideensammlung von Plattformen, Spiele und Tools für die Zusammenarbeit findest du auf unserer padlet-Plattform. Dort kannst du auch gerne deine Favoriten mit uns teilen.

Denkanstöße digital

Eine Mischung aus Fragen, Ermutigungen und positiven Gedanken haben wir mit ansprechenden Bildern hinterlegt. Diese Handyauszeit kannst du herunterladen und an Firmlinge weiterleiten oder als Inspiration für eigene Impulse verwenden.

Mit den Themen Klima, Arbeit, Konsum, Gleichberechtigung, Bildung und Freiheit beschäftigen sich die Bilder der #spiriweeks, die hier zum Download bereitstehen.

spiriCLOUD

Auf der spiriCLOUD hat die KJ Salzburg verschiedene Themen (Heiliger Geist, Schöpfung, Kirche,…) ausgearbeitet. Online können sich die Firmlinge damit interaktiv auseinandersetzen. Vielleicht möchtest du Teile davon in die Firmvorbereitung deiner Pfarre einbinden?

Kreuzweg@home

Der Kreuzweg@home kann von zu Hause aus Stück für Stück oder in einem durchgedacht, durchgemacht und durchgebetet werden. Er steht hier zum Download bereit: Kreuzweg@home
Die sieben Stationen orientieren sich an den sieben Haltungen (Lass dich überraschen, Schau hinter die Fassade, Setz dich ein,…) aus dem Leitbild des Bereichs Kinder und Jugend.

Musik

aktuell und passend für die Firmvorbereitung:

Schnitzeljagd online

Schnitzeljagd – normalerweise kennt man das ja – man ist als Gruppe unterwegs von einem Ort zum nächsten, von einer Aufgabe zur anderen. Nicht ganz so, aber recht ähnlich funktionieren auch Online-Schnitzeljagden: Man braucht ein Handy mit WhatsApp mit dem man sich zur Schnitzeljagd anmeldet und schon kann es losgehen – entweder allein oder als kleines Team. Die Aufgaben bekommt man zugeschickt und wenn man die richtige Lösung oder das Erfüllen der Aufgabe dokumentiert (zb Foto, Video, Audioaufnahme) und zurückschickt bekommt man die nächste Aufgabe… 😉. Die nächste Schnitzeljagd organisiert von der JUPA Erlauftal findet am 20. März statt, alle Infos dazu gibt es hier: Osterschnitzeljagd

youngCaritas

Je nach aktueller Situation werden die interaktiven und kostenlosen Workshops in der Pfarre oder ein virtueller Pfarrbesuch abgehaltenhalten. Darüber hinaus können verschiedene Materialpakete zum Thema Solidarität oder Caritas bei uns bestellt und selbständig in der Pfarre durchgeführt werden. Um auch in dieser Zeit soziales Engagement zu ermöglichen wurde die Aktion Coffee to help adaptiert – bei der Special Edition stellen Jugendliche Backmischungen für die Zubereitung von Kuchen her. Diese werden in Gläser abgefüllt und können mit von der youngCaritas individuell aufbereiteten Materialien nett gestaltet und gegen eine Spende zugunsten eines selbst gewählten Projekt der Caritas überreicht werden. Wie besprochen alle Infos übersichtlich im youngCaritas-padlet!

 

Firmaktion für eine bessere Welt

Du möchtest mit deiner Firmgruppe etwas für andere tun? Dann lasst euer eigenes Zuhause in der Zeit vom 1. bis 31. Mai 2020 zur „PopUp Bakery“ werden und bereitet eurem engsten Umfeld eine kleine Freude durch einen selbstgemachten Kuchen! Diesen können Familie, Freund*innen und Nachbar*innen gegen eine freiwillige Spende erwerben. Und die Spende kommt wiederum dem „Rescue Dada Centre“ zugute. Ideen für die Umsetzung der Aktion WeltHoffen findest du online. Methoden werden bis Mitte März ergänzt.

 

Ideen mit Abstand

DIY-Spirinight

Die KJ und die KJS Oberösterreich haben die Do-it-yourself SpiriNight entwickelt. Der gestaltete Nachmittag/Abend für Firmkandidat*innen kann direkt in der Pfarre durchgeführt werden. Mit einer Dauer von 3 – 4 Stunden umfasst die DIY-Spirinight verschiedene Bausteine, Elemente und Impulse, die nach dem vorgeschlagenen Ablauf oder in abgewandelter Form angewendet werden können.

Prayerstations

„Gebete sind unsichtbare und doch kraftvolle Worte an Gott. Gebetsstationen verdeutlichen als Brücken und Bilder, was dabei passiert, weil sie dem unsichtbaren Geschehen eine sichtbare Handlung geben.“

So beschreibt der Klappentext von „Praystation, 99 Gebetsstationen für die Arbeit mit Jugendlichen und in der Gemeinde“ die Wirkung der interaktiven Stationen. Diese können in Kirchen oder im öffentlichen Raum – nicht nur für Firmlinge – für eine bestimmte Zeit zugänglich sein. und anregen, auf kreative Art und Weise mit Gott ins Gespräch kommen. Neugierig geworden? Wir haben ein paar Stationen zum Anpassen und Nachmachen vorbereitet:
Prayerstations „Freiraum“ – alle Infos
Prayerstations „Freiraum“ – Druckvorlagen für Stationen
Prayerstations „Freiraum“ – Druckvorlagen div. Material

Auch ein Kreuzweg kann in solchen Stationen aufgebaut werden, entsprechende Kreuzwege findest du in unserem Downloadbereich

Coronataugliche Methoden

Auch mit Abstand gibt es einige Methoden und Möglichkeiten:

 

Konzepte

Covid-fit Firmkonzept aus Oberösterreich

Der Arbeitskreis Firmung der Diözese Linz hat für die Firmvorbereitung 2021 Einheiten zu fünf Themen ausgearbeitet. Diese können sowohl online, als auch in Präsenz durchgeführt werden: Firmkonzept aus Oberösterreich

Firmkonzept aus der Steiermark

Ausgehend vom Buch Tobit aus dem Alten Testament hat die KJ Steiermark ein Firmkonzept erstellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Erzengel Raphael, der den jungen Tobias auf seinem Weg begleitet. Das Konzept besteht aus insgesamt vier Einheiten, die online und in Präsenz durchführbar sind. Firmkonzept der KJ Steiermark

Alpha Firmkurs

Dieser Glaubenskurs gliedert sich in 13 Episoden bei denen der christliche Glaube in entspannter Atmosphäre entdeckt werden kann. Es wird gemeinsam ein Video angesehen und im Anschluss daran in der Kleingruppe darüber gesprochen. Jede Frage oder Meinung darf in dieser geschützten Atmosphäre geäußert werden. Alpha-Jugendkurs

kostenloser Firmkurs von ruach

Für das Projekt Sinnsucher+ der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat Tobias Sauer von ruach.jetzt den ersten frei Verfügbaren Firmkurs entwickelt, der sowohl analog als auch digital via Zoom oder vergleichbarer Videokonferenzsoftware funktioniert. Der Firmkurs basiert auf dem Methodenkoffer für Spirituelle Bildung – Elements und der popupkirche geradeda Wohin geht die Reise?. Alpha-Jugendkurs

 

Firmlinge mit Patinnen und Paten

Die KJ Oberösterreich hat ein Begleitheft für einen gemeinsamen Spaziergang von Firmlingen mit ihrer Patin/ihrem Paten erstellt.