72 Stunden – Ohne Kompromiss

17.–20. Oktober 2018/ Zum neuten Mal findet österreichweit „72 Stunden ohne Kompromiss“ statt unter dem Motto:

„CHALLENGE YOUR LIMITS!“

– Nun hat die Anmeldung gestartet! „72 Stunden ohne Kompromiss“ ermöglicht Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren sich sozial zu engagieren, dabei können Barrieren überwunden und lebendige Zeichen für Solidarität und eine Kultur des gemeinsamen Verschiedenseins gesetzt werden.

Die Aktion wird alle zwei Jahre von der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3 durchgeführt. 72 Stunden lang heißt es dann Ärmel hochkrempeln und sich sozial engagieren. Das Spannende dabei: Die Jugendlichen, Jugendgruppen, Schulklassen usw. werden einem Projekt zugeteilt oder melden sich mit ihrer eigenen Projektidee an!

72h-Projekte gesucht!

Sie haben als Einrichtung, Verein, Organisation, Gemeinde, Betrieb oder Pfarre eine Idee für ein Projekt, das Jugendliche in 72 Stunden umsetzen können? Die Projektkriterien, Projektideen, das Online-Anmeldeformular sowie alle Infos finden Sie unter www.72h.at und bei der Kontaktperson in Ihrer Diözese (siehe Kontakt unten). Mögliche Themen für Projekte sind Sprache, Kultur, Religion, Generationen, Kontakt zu Menschen mit Beeinträchtigung, etc.

Jugendliche gesucht!

Alle Jugendlichen im Alter von 14 bis 25 Jahren (SchülerInnen, Lehrlinge, etc.), Jugendgruppen, Schulklassen und JugendleiterInnen können sich auf der Projektwebseite www.72h.at anmelden. Einzel- bzw. Gruppenanmeldung möglich. Gruppengröße: ca. 5–20 Jugendliche. Wenn nötig, werden Unterkunft und Verpflegung von der Projekteinrichtung zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos. Für SchülerInnen ist eine Schulfreistellung möglich.

Kontakt

Cornelia Geiger, 72h-Projektkoordinatorin der Diözese St. Pölten
0676 8266 15 365, c.geiger@kirche.at

Eine Kooperation mit youngCaritas und Hitradio Ö3.