Weltjugendtagsakademie in Rom

Von 8. bis 10. April tagte die Weltjugendtagsakademie in Rom. Dabei dachten 40 junge Erwachsene für den Weltjugentag in Panama 2018 vor und versuchten das ganze Thema in Österreich zu stärken. Die Teilnehmer/innen hatten aber auch Zeit eigene Erfahrungen auszutauschen und das Netzwerk WJT-Begeisterter fester zu knüpfen. Sightseeing, Feiern und Spiritualität komplettierten dabei das dichte Programm. Besonders bereichernd war die Anwesenheit von Jugendbischof Stephan Turnovszky und Bundesjugendseelsorger Gerhard Simonitti. Der Höhepunkt für die Teilnehmer/innen war aber die Liturgische Feier am Ostersonntag, bei der Palm- und Olivenzweige auf dem Petersplatz von Papst Franzikus persönlich gesegnet wurden.