Jul
1
Do
🟢 [neuer Termin] Tagung young rebels @ St. Virgil Salzburg
Jul 1 – Jul 2 ganztägig

ACHTUNG NEUER TERMIN: 1. Juli – 2. Juli 2021!

Jugendproteste und gesellschaftliche Veränderung

TAGUNG | Donnerstag, 1. Juli 2021 – Freitag 2. Juli 2021 | St. Virgil Salzburg

Die Tagung young rebels des Friedensbüros Salzburg und St. Virgil Salzburg vom 1. bis 2. Juli 2021 richtet ihr Augenmerk auf aktuelle Jugendproteste und die Chancen für gesellschaftliche Veränderungen.

Widerstand setzt die Kraft frei, die es für Veränderung braucht. Sie ist ein Phänomen, das allen Menschen – wahrscheinlich jedem Leben innewohnt.  Doch was ermächtigt uns als einzelne und als Gesellschaft dazu, gegen etwas anzugehen? Reicht der Anstoß der Empörung, um Protest zu ermöglichen, oder benötigt es Ressourcen und spezielle Kenntnisse?  Fakt ist, dass es zu einem großen Teil Jugendliche und junge Erwachsene sind, die ihre widerständige Kraft mobilisieren und in tatsächliche Aktionen gehen. Gerade in den vergangenen Jahren sind Jugendproteste überdurchschnittlich präsent in den Medien. Wie sehen diese Proteste aus und wie haben sich Jugendproteste im Laufe der jüngeren Geschichte entwickelt? Young rebels öffnet Räume, um aktuelle widerständige Good-Practice Initiativen von jungen Menschen kennenzulernen.  Junge Aktivist*innen bekommen Raum, von ihren Anliegen und Utopien zu erzählen und das Ziel ist ein gemeinsames Lernen in der Runde der Teilnehmer*innen. Diese setzen sich aus Jugendlichen, jungen Aktivist*innen und Erwachsenen zusammen. Daraüber hinaus setzt sich die Tagung mit dem Schwerpunkt der Generationen, den strukturellen Kontexten, Privilegien und Widerstand in der Krise auseinander und bietet neben fachlichen Angeboten ebenso praktische Impule sowie ausreichend Raum für den Austausch und das Vernetzen.

Alle Informationen und Anmeldung