Aug
20
Di
Reise ins Herz Europas @ Polen
Aug 20 – Aug 31 ganztägig
Reise ins Herz Europas @ Polen

Reise ins Herz Europas

Auf den Spuren von Johannes Paul II. und dem Judentum in Polen

Wir besuchen einige der spannendsten und schönsten Städte Polens, vom wunderschönen Krakau, übers spirituelle Zentrum Czestochowa, die moderne quirlige Hauptstadt Warschau bis an die Ostsee bei Danzig. Im Fokus der Reise steht die wechselvolle Geschichte des Landes, in dem sich die politischen und sozialen Entwicklungen Europas des letzten Jahrhunderts wie durch ein Brennglas verstärken und die besondere Rolle des katholischen Glaubens und des jüdischen Glaubens sichtbarer sind als in vielen anderen Regionen Europas.

Wie immer bei KJ-Reisen legen wir Wert auf das, was KJ-Reisen von „normalen“ Gruppenreisen unterscheidet: ein Programm abseits des Tourismus, Aufenthalt in Gastfamilien, Besuche in Pfarren und Sozialeinrichtungen, Gespräche mit Menschen vor Ort und spirituelle Angebote.

 

Reiseablauf:

Vortreffen am 15. & 16. Juni in Bischofshofen (Jugendhaus steyleWelt)

  • 20.08. Anreise mit dem Nachtzug über Wien nach Krakau
  • 21.08. – 25.08. Krakau, darunter: Besuch der königlichen Altstadt und des jüdischen Viertels, 1 Tag Fahrt nach Auschwitz und Czestochowa, Wochenende in Gastfamilien, mindestens 1 Tag zur freien Verfügung
  • 25.08. – 28.08. Danzig, darunter: Besuch der Altstadt, Besuch des Solidarnosc-Museums, Gespräche mit Beteiligten am Aufstand gegen den Kommunismus, Fahrt nach Sopot, Zeit zur freien Verfügung und Strand
  • 28.08. – 30.08. Warschau, darunter: Besuch der Altstadt, des früheren jüdischen Ghettos und des jüdischen Museums
  • 30.08. Rückreise mit dem Nachtzug über Wien nach Salzburg
  • 31.08. Rückkehr nach Salzburg
  • Unterkünfte in Begegnungs- und Pilgerhäusern, Gastfamilien oder Hostels

Nachtreffen voraussichtlich im Oktober

 

Preis: € 555           (Zu teuer? Zuschuss durch den KJ Sozialfonds möglich)
Im Preis enthalten sind: Vorbereitungstreffen, Hin- und Rückfahrt mit dem Zug im Liegewagen, Transfers in Polen, Übernachtungen in Krakau, Danzig und Warschau (in Mehrbettzimmern), Unterbringung in Gastfamilien in Niepolmice, Eintritte und Ausflüge, einige Mahlzeiten, Begleitung durch zwei Reiseleiter.
Zusätzlich kann eine Storno- und Reisekrankenversicherung (42€) bei der Anmeldung mitabgeschlossen werden.

 

Reiseleitung: Bengt Beier, KJ-Leiter und Alois Streicher, Polonist

Zielgruppe: junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren aus der Erzdiözese Salzburg (Salzburg & Tirol)

Anzahl der Reisenden: ca. 20 Teilnehmer/innen

Stornobedingungen für die Polen-Reise
Ab 1. April 2019: € 300
ab 15. Juni 2019: kompletter Reisebetrag (€ 555)
>> Wir empfehlen den Abschluss einer Stornoversicherung.

Anmeldezeitraum: Mi 20. Dez. 2018 – So 23. Juni 2019

Anmeldung Polen-Reise 2019

** Wichtige Info! ** Nach erfolgreicher Anmeldung erhältst du umgehend am Bildschirm eine Bestätigungsinfo. Zusätzlich wird dir eine automatische Anmeldebestätigung mit allen eingegebenen Daten per Email zugeschickt.
  • Bitte vollständigen Namen angeben - wie im Reisepass eingetragen!! (wird für Ticketbuchungen benötigt!)
  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Bitte aktuelle Email-Adresse angeben, da alle Infos zur Reise per Email verschickt werden.
  • Bitte Karten-Nummer angeben, falls du eine ÖBB-Ermäßigungskarte hast!
  • Passnummer wird für Ticketbuchungen benötigt! ACHTUNG! Bei Anmeldung ohne Passnummer muss diese bis spätestens Mitternacht des Anmeldetages nachgereicht werden, sonst verliert die Anmeldung ihre Gültigkeit! >>WICHTIG! Der Reisepass/Ausweis muss bis zum Tag der Rückkehr gültig sein! Neuen Pass ggf. sofort beantragen!
  • Bitte ankreuzen, wenn Sie damit einverstanden sind, dass Ihre Daten von der Katholischen Jugend Salzburg gespeichert werden und dass Sie weitere Zusendungen der Katholischen Jugend erhalten wollen. Es erfolgt kein automatisches Abonnement von KJ Newsletter oder KJ Zeitschrift. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen unter kj@jugend.kirchen.net. DVR: 0029874 (173) [Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, ist eine Anmeldung nicht möglich.]
Sep
26
Do
Orientierungstage leiten, Grundkurs Modul 1 @ steyleWelt
Sep 26 um 14:00 – Sep 29 um 12:30

Als Orientierungstageleiter/in begleitest du die Klasse beim Orientierungstag mit Methoden und Inputs. Beim Grundkurs lernst und erarbeitest du dir Grundlagen um Orientierungstage qualitätsvoll und prozessorientiert leiten zu können. Bestandteile sind:

  • Grundsätze von Orientierungstagen
  • Inhaltlicher und struktureller Aufbau
  • Methoden kennen- und flexibel anwenden lernen
  • Themen inhaltlich und methodisch erarbeiten
  • Auseinandersetzung mit den Lebenswelten Jugendlicher
  • Grundlagen prozessorientierten und gruppendynamischen Arbeitens
  • Theorie und Praxis religiöser Gebets- und Feierkultur
  • Jugendschutzgesetz und schulrechtliche Grundlagen
  • Workshop „Nähe und Distanz“ – Prävention gegen sexuellen Missbrauch

Kosten: € 145 (nach 3 OT im Schuljahr 2019/20 in der ED Salzburg werden € 50 rückerstattet)

Zielgruppe: junge Erwachsene ab 19 Jahre

Anmeldung: bis Mi 18. Sept. 2019 mittels Online-Formular am Ende der Seite.

Die Anmeldung wird mit der Diözesanverantwortlichen für OT nach einem Vorgespräch fixiert.

Stornobedingungen:
Bis 2 Wochen vorher (Mo 16.9.) 50 %
Bis 1 Woche vorher (Fr 20.9.) 75 %
Ab 3 Tagen vorher (Mo 23.9.) 100 %

Anmeldung OT-Grundkurs 2019

** Wichtige Info! ** Nach erfolgreicher Anmeldung erhältst du umgehend am Bildschirm eine Bestätigungsinfo. Zusätzlich wird dir eine automatische Anmeldebestätigung mit allen eingegebenen Daten per Email zugeschickt.
  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Mit meiner Anmeldung stimme ich zu, dass Fotos und Videoclips, die mich bei der Veranstaltung zeigen, von der KJ Salzburg veröffentlicht werden dürfen.
  • Bitte ankreuzen, wenn Sie damit einverstanden sind, dass Ihre Daten von der Katholischen Jugend Salzburg gespeichert werden und dass Sie weitere Zusendungen der Katholischen Jugend erhalten wollen. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen unter kj@jugend.kirchen.net. DVR: 0029874 (173) [Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, ist eine Anmeldung nicht möglich.]
Nov
8
Fr
spiriACADEMY @ Jugendhaus steyleWelt
Nov 8 um 16:00 – Nov 9 um 18:00
spiriACADEMY @ Jugendhaus steyleWelt | Bischofshofen | Salzburg | Österreich

Jugendliche zum Sakrament der Firmung begleiten

Im Sakrament der Firmung erfahren junge Menschen die Stärkung des Heiligen Geistes für ihr Leben mit all seinen Höhen und Tiefen. Die Firmvorbereitung versucht diesen Geist spür- und erlebbar zu machen. Das ist keine reine „Kopfsache“. Erlebnisse und daraus resultierende Erfahrungen helfen das zu erahnen, was bei der Firmung geschenkt wird.

Das spiriCAMP bietet ideale Rahmenbedingen für diese Erlebnisse und Erfahrungen. Und DU kannst Jugendliche dabei begleiten.

bei spiriACADEMY lernst du:

  • die Individualität der Jugendlichen zu stärken
  • Jugendliche in Gruppenphasen anzuleiten
  • wie der Heilige Geist begreifbar werden kann
  • wie du das Sakrament der Firmung entschlüsseln und erklären kannst
  • wie spirituelle Impulse und Gottesdienste so vorbereitet werden können, dass sie die Lebenswelt der Jugendlichen mit einbeziehen
  • wie du Glaubensthemen Jugendlichen verständlich machen und mit ihnen diskutieren kannst.
  • wie du mit den Jugendlichen eine intensive Zeit gestalten und erleben kannst

Referenten/innen:
Veronika Beier
Florian Huber

Anmeldung per Mail an: veronika.beier@jugend.kirchen.net

danach bist du vorbereitet selbst ein spiriCAMP zu leiten!*

(*weitere methodische, gruppendynamische und erlebnispädagogische Kompetenzen lernst du bei Orientierungstage leiten und in der Werkzeugkiste Jugendarbeit; solltest du keine Kompetenzen in dem Bereich mitbringen, ist der „Orientierungstage leiten“ Kurs Basis für spiriACADEMY)

Was ist spiriCAMP? – spiriCAMP ist eine aktive Zeit für Gruppen:
In einer oder zwei Nächten im Jugendhaus steyleWelt in Bischofshofen können die Jugendlichen gemeinschaftlich und erlebnisorientiert in die Geheimnisse der Firmung eintauchen und Gott näherkommen.
Als verantwortliche/r Leiter/in erhältst du eine finanzielle Aufwandsentschädigung.