…auf den Spuren von „Stille Nacht“

Bei winterlichem Wetter begaben sich Jugendliche und junge Erwachsene aus Oberndorf, Lamprechtshausen, Michaelbeuern und St. Georgen am 15. Dezember auf eine adventliche Reise. Kurz nach Anbruch der Dunkelheit, machte man sich erleuchtet vom Schein der Fackeln und Laternen auf den Weg von der Pfarrkirche Arnsdorf zur Stadtpfarrkirche Oberndorf. Unterbrochen wurde der Weg, auf den auch der berühmte Lieddichter Joseph Mohr  täglich von Kirche zu Kirche unterwegs war, von spirituellen Impulsen rund um die Adventszeit und das „Stille Nacht Jubiläum“.