🟢 Nacht der 1000 Lichter

Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren tausende Lichter. Sie erstrahlen in Kirchen, Kapellen, besonderen Ort und möchten uns auf das Fest Allerheiligen einstimmen.

Zu Allerheiligen gedenken wir nicht nur der bekannten Heiligen, sondern auch der „Alltags-Heiligen“: Jenen, die im Verborgenen Gutes tun und so die Welt heller machen. Der Lichterglanz weist darauf hin, dass es das „Heilige“ auch im persönlichen Leben gibt und nur darauf wartet, entdeckt zu werden.
Die Nacht der 1000 Lichter ist ein Projekt von Jugendlichen und für Jugendliche. Jugendliche von Anfang an in die Vorbereitung mit einzubeziehen hat einen wesentlichen Mehrwert:
Die Nacht der 1000 Lichter wird so zu ihrer Nacht!

Wir freuen uns, wenn auch du in deiner Pfarre die Nacht der 1000 Lichter wieder, oder vielleicht auch zum 1. Mal, veranstaltest.
Die unterschiedlichen Stationen laden dazu ein, in eine besondere Atmosphäre einzutauchen, nachzudenken, still zu werden, zu beten, neue Kraft zu schöpfen und mit Gott in Berührung zu kommen. Zahlreiche kreative Ideen, um eine Nacht zu gestalten, Informationen dazu und alle Infos – von den ersten Schritten bis hin zu konkreten Vorschlägen – erhältst du auf unserer Homepage oder direkt bei uns im KJ-Büro.

Downloads:

Stationen und Anleitungen     Druckdateien für Pfarren

Weitere Informationen dazu und auch die Anmeldung findest du auf nachtder1000lichter.at

Die KJ Innsbruck veranstaltet am Mi 30. Juni 2021 um 18 Uhr einen Crashkurs über Zoom. Weitere Informationen dazu gibt es hier jugend.dibk.at/Termine/Webinar-Crashkurs-Nacht-der-1000-Lichter

 

Comments are disabled.