Aufgabenbereich

 

Das Herzstück meiner Tätigkeit ist die Arbeit rund um die Sternsingeraktion. Dies bedeutet:
o Verpacken und Verschicken der Materialien
o Vor- und Nachbereitung der Aktion
o Organisation, Planung und Durchführung des Sternsingertreffens
o Service und Beratung für Pfarren (fixer Bestandteil sind Infoabende für Pfarren – „ABC für Begleitpersonen“)

Von Oktober bis Jänner besuche ich sehr viele Schulklassen und Jungschargruppen im ganzen Burgenland. Ich stelle ein Land und ein Projekt vor, das durch die Spendengelder der Dreikönigsaktion unterstützt wird. Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass Sternsingerkinder und auch ihre Begleitpersonen und Eltern, aber auch unsere Spender und Spenderinnen gut informiert werden, denn die Arbeit der Dreikönigsaktion bewirkt sehr viel Gutes in dieser Welt. Davon durfte ich mich, im Rahmen einer Projektreise nach Nepal, erst heuer wieder selbst überzeugen.

Im Vorfeld der Sternsingeraktion lädt die Dreikönigsaktion jedes Jahr auch Projektpartner/innen ein und gemeinsam besuchen wir viele Schulklassen und Jungschargruppen. Unsere Gäste erzählen von ihrem Land, ihren Traditionen, Problemen und Herausforderungen und wie das Leben mit Unterstützung der Dreikönigsaktion verändert und verbessert wurde. Bisher durfte ich Partner/innen von den Philippinen, aus Äthiopien, Kenia und Bolivien, Indien und Tansania begrüßen. Heuer freue ich mich auf eine spannende Woche mit Carlos und Maria aus Nicaragua.
Neben Öffentlichkeitsarbeit und Abwicklung der finanziellen Angelegenheiten rund um die Sternsingeraktion bilden Bildungs- und Lobbyarbeit einen weiteren wichtigen Bestandteil meiner Arbeit!

Hierzu zählen:
o Entwicklung und Durchführung von Workshops für Gruppenleiter/innen
o Entwicklung und Durchführung von Vorträgen für Erwachsene
o Workshops für Kinder, z.B. „Sternsingen macht Schule“ oder „Schule statt Kinderarbeit“
o Entwicklungspolitische Artikel und didaktisch aufbereitete Gruppenstunden für Werkbriefe der KJ/KJS Bgld. und der Katholischen Aktion Eisenstadt
o Entwicklungspolitische Workshops für Jugendliche, z.B. „Die Welt fairändern“
o Organisation und Durchführung anwaltschaftlicher Kampagnen

 

Mag. Rebecca Gerdenitsch-Schwarz
Mag. Rebecca Gerdenitsch-Schwarz
FB Gesellschaftspolitik und Entwicklung
  • Telefon: 02682/ 777- 289
  • Mobil: 0676/ 880 70 1703
  • E-Mail
  • Büro: St. Rochus-Straße 21, 7000 Eisenstadt