Workshop: Methoden & Spiele mit Abstand

Workshop: Methoden & Spiele mit Abstand … in Zeiten von Corona und Social Distancing – für die Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen.

Besondere Zeiten brauchen kreative Lösungen!

In den letzten Monaten wurde unser Alltag auf den Kopf gestellt. Corona und Social Distancing stellen uns aber noch immer vor großen Herausforderungen.
Die Erstkommunion- und Firmvorbereitung aber auch die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit (wie Jungschar- und Jugendgruppen) sind davon betroffen.
Damit die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen (Erstkommunion- sowie Firmvorbereitung als auch Jungschar- & Jugendgruppen-Treffen) trotz Social Distancing gelingt, bieten wir kreative Lösungen an.

Mit einem extra für die derzeitige Situation gestalteten Workshop zeigt die Katholische Jugend und Jungschar Burgenland Methoden und Spiele mit Abstand, die in der Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen zum Einsatz kommen.
Wir möchten mit diesem Workshop-Angebot auch dazu motivieren die Erstkommunion- und Firmvorbereitung trotz Einschränkungen in besonderer Form weiterzuführen bzw. in Angriff zu nehmen.

Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtlich tätige Personen in der pfarrlichen Kinder- und Jugendarbeit, Lehrer/innen, pastorale Mitarbeiter/innen und Interessierte

Es stehen 3 Termine zur Wahl:
Sa, 21.11.2020, 13:00 bis 16:00 Uhr, in Mitterpullendorf, KJ/KJS Büro Mitte (7350 Mitterpullendorf, Ungargasse 62)

Sa, 05.12.2020, 9:00 bis 12:00 Uhr, in Zagersdorf, Pfarrheim (7012 Zagersdorf, Hauptstraße 1)

Sa, 16.01.2021, 14:00 bis 17:00 Uhr, in Güssing, Kloster (7540 Güssing, Franziskanerplatz 1)

Der Workshop „Methoden & Spiele mit Abstand“ ist ein Weiterbildungsangebot der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland .

Anmeldung erforderlich!

Flyer als Download: workshop-methoden-abstand

 

 

Anmeldung & Information:
Katholische Jugend und Jungschar Burgenland
Philipp Jurenich
philipp.jurenich@martinus.at
02682 777 293
0676 880 70 1704
www.martinus.at/kjs
www.katholische-jugend.at/burgenland

Comments are disabled.