Jugendgottesdienst Kohfidisch

Am Samstag dem 23.02.2019 trafen sich die Firmlinge des Dekanates Rechnitz (ca. 150 Jugendliche mit deren Begleitern) zum Jugendgottesdienst in der Pfarrkirche Kohfidisch. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Barmherzigkeit“. Als Gast durften wir heuer unseren Herrn Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics begrüßen.

Kirche ist für manche Menschen – nicht nur für Jugendliche – ein Ort mit „Zutrittsverbot“, weil sie oftmals das Gefühl haben nicht so sein zu dürfen wie sie sind, sondern wie andere sie haben wollen. Durch eine Aktion zu Beginn des Gottesdienstes, der Altar war durch Absperrbänder unzugänglich, wollten wir den Jugendlichen bewusst machen, welche Sperren wir unbewusst errichten und so den Zugang zu Gott erschweren.

Bischof Zsifkovics: Was ist die Marke bzw. das Kennzeichen eines Christen?

Marken bestimmen unser Leben sei es bei der Kleidung, im Bereich der Lebensmittel, zum Beispiel der Kauf von Bioprodukten, oder beim Aussuchen eines Urlaubzieles, welches gerade im Trend ist. Was ist aber die Marke eines Christen? Ein Kennzeichen im Judentum ist das Einhalten des Sabbats. Merkmale im Islam sind der Ramadan oder eine Pilgerfahrt nach Mekka. Und wie sieht es bei uns Christen aus? Was ist unser Kennzeichen? Die Marke der Christen ist vielfältig. Sie beinhaltet die Liebe zu Gott, den Sinn für Gerechtigkeit, das Teilen, das Verzeihen und die Barmherzigkeit.