Krakau 2016

Der 31. Weltjugendtag findet vom 26.-31.07.2016 in Krakau statt!

Infos findest du auf der Website der österreichischen Nationalkoordination oder auf der internationalen WJTs-Website.

Kontakt zur österreichischen Nationalkoordination – für Diözesen und Pfarren:

Kontakte direkt in deiner Diözese:

KJ Wien: Theresa Aumann – theresa.aumann@gmail.com

KJ St. Pölten: Christina Pfister – 0676 8266 15360 oder c.pfister@kirche.at

KJ Oberösterreich: Judith Zeitlhofer – 0732 7610 3315 oder judith.zeitlhofer@dioezese-linz.at; Michael Münzer – 0676 8776 3360 oder michael.muenzer@dioezese-linz.at

KJ Salzburg: Tobias Szegedi – tobias.szegedi@jugend.kirchen.net

KJ Vorarlberg: Marcelo Silveira Bubniak – 0664 8864 7594 oder marcelo.bubniak@junge-kirche-vorarlberg.at

KJ Steiermark: Viktoria Zisser – victoria.zisser@graz-seckau.at; Barbara Geineder – barbara.geineder@graz-seckau.at

KJ Kärnten: Peter Artl – 0463 8577 2461 oder peter.artl@kath-kirche-kaernten.at

KJ Burgenland: Dominik Uhl – 0676 8807 01707 oder kj.kjs.nord@martinus.at

KJ Innsbruck: Wolfgang Meixner – 0676 8730 4605 oder wolfgang.meixner@dibk.at; Johanna Fehr – 0676 8730 4603 oder johanna.fehr@dibk.at

Die wichtigsten Fakten zum Weltjugendtag

Hier haben wir für euch mit Hilfe von frequently asked questions die wichtigsten Fakten rund um den Weltjugendtag in Krakau zusammengestellt.

Tipps bzw wichtige Hinweise des österreichischen Außenministeriums:

Tipps des Österreichischen Außenministeriums für die Reise nach Krakau: http://www.bmeia.gv.at/botschaft/warschau/aktuelles/2015/weltjugendtag-krakau-juli-2016.html

Unterstütze Jugendliche, damit sie zum Weltjugendtag fahren können!

Vom 26. Juli bis 31. Juli findet heuer der Weltjugendtag in Krakau statt. Dabei werden bis zu 2 Millionen junge PilgerInnen erwartet, die gemeinsam mit Papst Franziskus beten und feiern werden. Der Weltjugendtag bringt junge Christinnen und Christen aus der ganzen Welt zusammen und ist jedes Mal ein unvergessliches Erlebnis!

Viele können sich aber eine Fahrt zum bzw. eine Teilnahme am Weltjugendtag nicht leisten.

Die Österreichische Bischofskonferenz unterstützt besonders Jugendliche aus kinderreichen Familien oder aus Familien, die finanzielle Unterstützung benötigen, sowie Flüchtlinge, damit diese am Weltjugendtag teilnehmen können.

Um noch mehr Jugendlichen und Flüchtlingen die Teilnahme am Weltjugendtag zu ermöglichen, möchten wir dich bitten, dir zu überlegen, was du geben kannst: von 1 bis 1000 Euro ist jeder Cent eine große Unterstützung.

Spende jetzt: Koordinierungsstelle JAKOB, IBAN: AT81 2011 1825 2508 6600 (BIC: GIBAATWWXXX), Verwendungszweck: Unterstützung WJT Pilger

….. und ermögliche ihnen bei diesem tollen Ereignis dabei zu sein. Vielen Dank!

Hier erfährst du wer förderungswürdig ist und wie der Förderantrag gestellt werden kann. Wenn du zum beschriebenen unterstützten Personenkreis gehörst, kontaktiere deinen Gruppenleiter; für mehr Details stelle eine Anfrage an antrag@weltjugendtag.at.